Kochen und Spielen

Willkommen

Rippchen und Pulled Pork aus der erweiterten Kugel

15.September.2019 - Lesezeit: 3 Minuten
Rippchen und Pulled Pork aus der erweiterten Kugel

Beim normalen Grillen kann es ganz schön hektisch werden, weil das Fleisch, der Käse oder das Gemüse schnell zu dunkel werden. Ganz anders ist es beim Smoken. Hier sollte man viel Zeit und Geduld mitbringen, weil das Fleisch bei den niedrigen Temperaturen viele Stunden braucht und in der Zeit am besten nur wenig gestört wird. 

In der letzten Zeit habe ich mehrmals ausprobiert, ob der Kugelgrill mit Pizzaring als Wassersmoker eingesetzt werden kann. Dazu habe ich mir den entsprechenden Verschluss für die Ringöffnung zugelegt, eingebaut und auch alle weiteren Öffnungen des Ringes verschlossen. Um über die lange Zeit eine konstante Temperatur zu habe, wird ein Minion-Ring in den Grill gelegt. Dabei entzünden die glühenden Briketts die nächsten, so dass im Laufe der Zeit das gesamte Ring durchglüht. Eine Ebene höher stehen zwei Schalen mit Wasser, darüber liegt das Fleisch.

Beim ersten Mal gab es Rippchen, die 5,5 Stunden im Grill waren. Heute habe ich Pulled Pork gemacht, das für acht Stunden bei 120 Grad im Smoker bleiben soll..   

Hier meine Erfahrungen: 

  1. Die Temperatur lässt sich brauchbar regeln und bleibt über längere Zeit konstant, wenn man genug Masse in der Kugel hat.
  2. Die Temperatur ist im Innenraum deutlich geringer als das Deckelthermometer anzeigt. Oben wurden 150 °C angezeigt, aber auf der Garebene waren es nur 120 °C.
  3. Die Silberhaut der Rippchen unbedingt abziehen.
  4. 6 Stunden für die Rippchen kalkulieren (5-0-1),
  5. Wasserbehälter nur mit heißem Wasser füllen.
  6. Für das Pulled Pork reicht an einem windigen Tag ein ¾ Ring nicht aus. Das musste noch für 1,5 Stunden in den Backofen. Besser den gesamten Ring auslegen.

    Zum  Glasieren habe ich aus den folgenden Zutaten eine Sauce hergestellt: 

    • 100 ml Barbeque-Sauce,
    • 100 ml Cola
    • 3 tl Kirschmarmelade /Zwetschenconfit. 
    • 3 EL Rohrzucker
    • Kräftig mit Salz, Pfeffer, Chili-Pulver, Baharat und Barengo würzen.
    • ein Schuss Whisky

    Verrühren, aufkochen und mindestens 30 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce eindickt.

    Guten Appetit.

    Willkommen

    Hallo, ich bin Lars. Willkommen zu meinem Blog. Hier schreibe ich über Brettspiele, die ich ausprobiert habe und über das Kochen gerne auch draußen. Dazu rezensiere ich gelegentlich Kochbücher.

    Neue Posts

    Größere Umbau im Garten: Endlich haben wir ein Gewächshaus

    Größere Umbau im Garten: Endlich haben wir ein Gewächshaus

    16.Mai.2021

    Wir haben uns einen Traum erfüllt und uns ein englisches Glashaus in den Garten geholt.


    Garten-Tagebuch KW15

    8.April.2020

    Rückblick und das Bild der Woche


    Garten-Tagebuch KW14

    31.März.2020

    Rückblick und das Bild der Woche


    Garten-Tagebuch KW 13

    24.März.2020


    Grundlagen zum Umgang mit Sauerteig - Sauerteigbrot mit Haferschrot

    Grundlagen zum Umgang mit Sauerteig - Sauerteigbrot mit Haferschrot

    15.März.2020

    Das Rezept für eine Sauerteigbrot mit Hafer.