Kochen und Spielen

Willkommen

Größere Umbau im Garten: Endlich haben wir ein Gewächshaus

Wir haben uns einen Traum erfüllt und uns ein englisches Glashaus in den Garten geholt.
16.Mai.2021 - Lesezeit: 2 Minuten

Seit mehreren Jahren haben wir uns ein kleines Gewächshaus gewünscht, aber eigentlich war kein Platz mehr im Garten. Es sollte auch nicht irgendein Gewächshaus sein, sondern ein klassisches englischen Glashaus auf einer kleinen Mauer. Zum Glück gab es einen Importeur, der eine Ausstellung in Auetal hat.  Ein Bild im Internet kann nicht den gleichen Eindruck vermittelt wie die Besichtigung vor Ort. 

Dazu war ein größerer Umbau nötig, um das Gewächshaus am einen sonnigen Platz im Garten zu stellen. 40 Meter Buchsbaumhecke wurden vorher verschenkt und die Pflanzen im Inneren der Buchbaumsbeete wurden umgezogen oder kompostiert. Eine Hainbuchenhecke wurde vom Galabetrieb im Nachbarort gerodet und die gesamte Fläche wurde eingeebnet. Auch das Mauern des Sockels hat dieser Betrieb gut gemacht, das Glashaus passte perfekt. 

An einem wirklich kalten Apriltag hat ein sehr netter und erfahrener Monteur in 12 Stunden das Gewächshaus aufgestellt. Wir wären an diesem Aufbau verzweifelt. 

Danach waren wir ein paar Wochen, immer wenn das Wetter und der Beruf es erlaubten, dabei, das Innere und den Bereich um das Gewächshaus neu zu gestallten. Erde und Steine wurden bewegt, Wege und ein Sitzplatz wurden gebaut, Regentonnen aufgestellt, Beete angelegt und bepflanzt. Mehrfach war ich froh, am Montag zur Erholung im Büro zu sitzen. Jetzt sind wir mit der Umgestaltung fast fertig, wir müssen nur noch den Pflanzen beim Wachsen zusehen. :-)

Größere Umbau im Garten: Endlich haben wir ein Gewächshaus

Garten-Tagebuch KW15

Rückblick und das Bild der Woche
8.April.2020 - Lesezeit: ~1 Minute

Das Frühjahr ist zurück und wir können weiterhin viel Zeit im Garten verbringen. So viele andere Dinge kann man im Moment ja nicht machen. Deshalb sind wir viel draußen und genießen es, auf dem Land zu leben.
In der letzten Woche haben wir den Apfelbaum (etwas verspätet), weitere Sträucher und die Buchsbaumhecken geschnitten. Die freie Fläche, die mal ein Schwarzdorn war, wurde von unerwüschtem Bewuchs befreit. Die Erde im Tomatenbeet musste ausgetauscht werden, deshalb wurde diese Erde auf der freien Fläche verteilt. Die Chili-Anzucht, diese Jahr nur 8 Sorten, wurde in kleinen Töpfe pikiert. Es war so warm und trocken, dass die Kübel und einige neue Pflanzen regelmäßig Wasser brauchten.

Gartenfotos der Woche

 


Garten-Tagebuch KW14

Rückblick und das Bild der Woche
31.März.2020 - Lesezeit: ~1 Minute

An allen Ecken des Gartens treiben die Stauden wieder aus. Die ersten Sträucher und viele Frühblüher der zweiten Welle, wie Anemomen oder Tulpen blühen.

Leider ist es draußen wieder deutlich kälter, nachts friert es regelmäßig. Einige Pflanzen, wie unsere gerade erblühte Kamelie haben das nicht so gut mitgemacht und sehen recht traurig aus. Im Garten wurden trotzdem die Aufräumarbeiten fortgesetzt. Die Hecken sind geschnitten, die alten Staudenreste wurden aufgeräumt.

Unsere Männer-Mini-Kiwi-WG wurde aufgelöst. Jetzt haben wir hoffentlich eine männliche und eine weibliche Pflanze. In ein paar Jahren bekommen wir endlich eigene Mini-Kiwis. Wir haben bis jetzt auch erst 5 Jahre gewartet, bis wir uns ganz sicher waren, dass es zwei männliche Kiwis sind.

Gartenfotos der Woche

Eine der vielen Anemonen

EIne der vielen Anemonen, die durch den Garten wandern.

"Wildtulpen" im Steinbeet


Garten-Tagebuch KW 13

24.März.2020 - Lesezeit: ~1 Minute

Seit wir wegen Covid-19 an Haus und Garten gebunden sind, wird jeden Tag etwas im Garten gemacht. Ich kann nicht den ganzen Tag auf irgendwelche Bildschirme starren und nur noch online leben. Der Garten wird deshalb bald sehr gut aufgeräumt sein. So viel Zeit habe ich sonst selten. Es tut auch gut, etwas zu schaffen und am Ende zu sehen, was bereits erledigt ist. Die alten Stauden und die Rosen werden gerade zurückgeschnitten. Der Kompost ist bereits umgesetzt. Chilis und Tomaten werden im Haus vorgezogen.

Gartenfotos der Woche

Als Projekt für uns gibt es jetzt jede Woche zwei Gartenfotos, weil wir das Gartenjahr 2020 dokumentieren wollen. Im letzten Jahr haben wir zu wenigen Fotos gemacht. Viele Fotos sind veraltet und der Überblick war nicht geordnet. 

Im Garten sieht alles bereits nach Frühling aus. Da möchte man doch raus und die Natur genießen.

Unter der Hecke blühen die Buschwindröschen und in den Beete bereits viele Frühblüher, die normalerweise deutlich später erscheinen.


Blick in den Garten

24.April.2019 - Lesezeit: ~1 Minute

Da im Moment die anderen Hobbys unter dem Garten leiden müssen, hier nur ein kurzer Blick auf einen der fleißigen Helfer in unserem Garten. Weiteres zu unserem Garten  findest du hier.

Eine Biene an einer Rosmarinblüte.


Willkommen

Hallo, ich bin Lars. Willkommen zu meinem Blog. Hier schreibe ich über Brettspiele, die ich ausprobiert habe und über das Kochen gerne auch draußen. Dazu rezensiere ich gelegentlich Kochbücher.

Neue Posts

Größere Umbau im Garten: Endlich haben wir ein Gewächshaus

Größere Umbau im Garten: Endlich haben wir ein Gewächshaus

16.Mai.2021

Wir haben uns einen Traum erfüllt und uns ein englisches Glashaus in den Garten geholt.


Garten-Tagebuch KW15

8.April.2020

Rückblick und das Bild der Woche


Garten-Tagebuch KW14

31.März.2020

Rückblick und das Bild der Woche


Garten-Tagebuch KW 13

24.März.2020


Grundlagen zum Umgang mit Sauerteig - Sauerteigbrot mit Haferschrot

Grundlagen zum Umgang mit Sauerteig - Sauerteigbrot mit Haferschrot

15.März.2020

Das Rezept für eine Sauerteigbrot mit Hafer.